Make your own free website on Tripod.com
 PLAYMOBIL - 2 Damenteams



Homepage

Nationalmannschaft 2013

WM-Quali 2013 / 14

EM 2013

EM-Kader

Algarve Cup

Weltrangliste


Frauenfussball
Aktuelles und Linx

(Zu Aktuell EM siehe hier !)


Bundesliga - 8. Spieltag - Nachholspiel 21.12.2013

Turbine Potsdam - SGS Essen 4 - 0 (1:0)
(Siehe Tabelle weiter unten)

DFB-Pokal Viertelfinale 15. Dezember

SV Werder Bremen - FFC Frankfurt 0 - 8 (0:3)

SC Freiburg - BV Cloppenburg 1 - 0 (0:0)

SGS Essen - 1. FC Köln 5 - 2 (3:1)

FF USV Jena - SC Sand 0 - 2 (0:1)

Bundesliga - 8. Spieltag - Nachholspiel 11.12.2013

VfL Wolfsburg - SC Freiburg 4 - 1 (1:1)
(Siehe Tabelle unten)

Bundesliga - 10. Spieltag - 7./8. Dezember 2013

VfL Wolfsburg - BV Cloppenburg - (:) - 7. Dezember 13:00 - Verlegt


8. Dezember

Turbine Potsdam - 1. FFC Frankfurt 0 - 3 (0:2)

1899 Hoffenheim - Bayern München 2 - 2 (1:2)

SC Freiburg - SGS Essen 1 - 1 (0:0)

FCR 2001 Duisburg - FF USV Jena 3 - 0 (1:0)

Bayer Leverkusen - VfL Sindelfingen 8 - 0 (3:0)

Aktuelle Tabelle
Verein Punkte Tordifferenz Spiele
FFC Frankfurt 26 36 10
Turbine Potsdam 23 17 10
VFL Wolfsburg 21 23 9
Bayern München 18 8 10
FF USV Jena 14 -2 10
SGS Essen 12 4 10
Bayer Leverkusen 12 3 10
SC Freiburg 10 -4 10
FCR Duisburg 10 -10 10
BV Cloppenburg 9 -8 9
TSG 1899 Hoffenheim 8 -17 10
VFL Sindelfingen 1 -53 10

 Spreadshirt, Frauenfussball Icon

Bundesliga - 9. Spieltag - 30. November/ 1. Dezember2013

Bayern München - FCR 2001 Duisburg 0 - 1 (0:0)


1. Dezember

1. FFC Frankfurt - 1899 Hoffenheim 8 - 2 (5:0)

BV Cloppenburg - Turbine Potsdam 1 - 3 (0:1)

SGS Essen - VfL Wolfsburg 0 - 2 (0:1)

Bayer Leverkusen - SC Freiburg 5 - 1 (1:1)

FF USV Jena - VfL Sindelfingen 2 - 0 (1:0)

Aktuelle Tabelle
Verein Punkte Tordifferenz Spiele
FFC Frankfurt 23 33 9
Turbine Potsdam 20 16 8
VFL Wolfsburg 18 20 8
Bayern München 17 8 9
FF USV Jena 14 1 9
SGS Essen 11 8 8
SC Freiburg 9 -1 8
Bayer Leverkusen 9 -5 9
BV Cloppenburg 9 -8 9
FCR Duisburg 7 -13 9
TSG 1899 Hoffenheim 7 -17 9
VFL Sindelfingen 1 -45 9

 Spreadshirt, Frauenfussball Icon

Kroatien - Deutschland 0 : 8 (0-3)

WM-Qualifikation in Osijek am 27. November 2013 - 1050 Zuschauer

Deutschland:
Schult
Schmidt, Krahn, Bartusiak, Maier (76' Kemme)
Keßler, Leupolz
Bajramaj (69' Behringer), Marozsan, Mittag
Sasic (46' Popp)

Kroatien:
Bacic
Baban, Nevrkla, Zlosa, Zigic
Lojna, Gaiser (65' Hercigovnja-Moulton), Landeka, Zalek (46' Kalamiza)
Joscak, Kolar (85' Cepernic)

Tore: 0:1 Marozsan (12'), 0:2 Sasic (13'), 0:3 Marozsan (22'), 0:4 Mittag (53'), 0:5 Marozsan (66'), 0:6 Popp (72') , 0:7 Marozsan (80'), 0:8 Bartusiak (90 + 1'),

Schiedsrichter: Julija Medwedewa-Keldjuschewa (Kasachstan)

Besondere Vorkommnisse: Verschossener Foluelfmeter durch Bajramaj (8'). Bartusiak schießt in ihrem 79. Länderspiel ihr erstes Länderspieltor.

 


Slowakei - Deutschland 0 : 6 (0-1)

WM-Qualifikation in Zilina am 23. November 2013 - 1100 Zuschauer

Deutschland:
Schult
Schmidt, Krahn, Bartusiak, Maier
Keßler, Leupolz (54' Popp)
Mittag , Marozsan, Laudehr (54. Bajramaj)
Sasic (74' Däbritz)

Slowakei:
Korenciova
Fischerova, Mravikova, Harsanyova, Vrabcova (62' Hmirova)
Biroova, Ondrusova, Suskova (59' Zdechovanova), Feckova
Klechova, Bartovicova

Tore: 0:1 Keßler (8'), 0:2 Mittag (57'), 0:3 Mittag (67'), 0:4 Keßler (83'), 0:5 Popp (84'), 0:6 Marozsan (87')

Schiedsrichter: Elia Martinez (Spanien)

Besondere Vorkommnisse: Keine

 

Fußball-Hut
Fußball-Cowboyhut
Fußball-Hut


DFB-Pokal Achtelfinale 16. und 17. November

Wenige Tage nach dem Erfolg gegen Malmö in der CL schied Titelverteidiger Wolfsburg im DFB-Pokal gegen den BL-Tabellenführer Frankfurt aus. Ebenfalls am Samstag musste Ex-Pokalsieger Bayern München beim Inka Grings-Verein 1. FC Köln die Segel im Pokal streichen - eine dicke Überraschung.

16. November

1. FFC Frankfurt - VfL Wolfsburg 1 - 0 (0:0)

1. FC Köln - FC Bayern München 2 - 0 (0:0)
1 x Grinz... äh, Grings in Minute 89. und Mandana Knopf in der 90. !

17. November

SC Sand - FCR 2001 Duisburg 6 - 0 (3:0)

SC Freiburg - FFV Leipzig 7 - 0 (4:0)

SV Werder Bremen - VfL Bochum 3 - 1 (1:0)

Bayer 04 Leverkusen - BV Cloppenburg 1 - 2 (1:0)

SGS Essen - 1. FC Saarbrücken 4 - 2 (1:0)

SV Meppen - FF USV Jena 1 - 2 (0:0)

Der 8. Spieltag der Bundesliga sah an diesem Wochenende nur 4 Begegnungen, weil Wolfsburg und Potsdam im CL-Achtelfinale gebunden waren. Während Wolfsburg sich gegen das starke Malmö für den Mittwoch eine gute Ausgangsposition verschaffte, musste Potsdam gegen Topfavorit Lyon in einem ausgeglichenen Spiel gegen Spielende noch einen bitteren französischen Gegentreffer hinnehmen.
In der Bundesliga schaffte derweil die als designierter Absteiger gehandelte Küken-Elf von Sindelfingen die Sensation gegen Meisterschafts-Mitfavorit Bayern München. Tabellenführer Frankfurt dagegen zog unbeirrt gegen Dusiburg, das auf dem zweiten Abstiegsplatz steht, seine Kreise.

VfL Wolfsburg - LdB Malmö 3 - 1 (2:0) - 13. November 19:00 - Live auf EUROSPORT

Olympique Lyon - 1. FFC Turbine Potsdam 1 - 2 (1:1) - 14. November

HINSPIELE:

LdB Malmö - VfL Wolfsburg 1 - 2 (0:1) - 9. November 16:00 - Live auf EUROSPORT

1. FFC Turbine Potsdam - Olympique Lyon 0 - 1 (0:0) - 10. November 16:00 - Live auf EUROSPORT


Bundesliga - 8. Spieltag - 9./10. November 2013

FF USV Jena - Bayer 04 Leverkusen 2 - 0 (1:0)


10. November

VfL Sindelfingen - Bayern München 1 - 1 (0:1)

FCR 2001 Duisburg - 1. FFC Frankfurt 0 - 5 (0:2)

1899 Hoffenheim - BV Cloppenburg 2 - 4 (2:1)

Aktuelle Tabelle
Verein Punkte Tordifferenz Spiele
FFC Frankfurt 20 27 8
Turbine Potsdam 17 14 7
Bayern München 17 9 8
VFL Wolfsburg 15 18 7
SGS Essen 11 10 7
FF USV Jena 11 -1 8
SC Freiburg 9 3 7
BV Cloppenburg 9 -6 8
TSG 1899 Hoffenheim 7 -11 8
Bayer Leverkusen 6 -9 8
FCR Duisburg 4 -14 8
VFL Sindelfingen 1 -43 8

 Spreadshirt, Frauenfussball Icon

Bundesliga - 7. Spieltag - 3. November 2013

1. FFC Frankfurt - VfL Sindelfingen 12 - 0 (6:0)


3. November

SC Freiburg - Turbine Potsdam 1 - 2 (1:0)

Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg 0 - 4 (0:4)

Bayern München - FF USV Jena 5 - 0 (3:0)

BV Cloppenburg - FCR 2001 Duisburg 2 - 2 (1:0)

SGS Essen - 1899 Hoffenheim 5 - 1 (1:1)

Aktuelle Tabelle
Verein Punkte Tordifferenz Spiele
FFC Frankfurt 17 22 7
Turbine Potsdam 17 14 7
Bayern München 16 9 7
VFL Wolfsburg 15 18 7
SGS Essen 11 10 7
SC Freiburg 9 3 7
FF USV Jena 8 -3 7
TSG 1899 Hoffenheim 7 -9 7
Bayer Leverkusen 6 -7 7
BV Cloppenburg 6 -8 7
FCR Duisburg 4 -9 7
VFL Sindelfingen 0 -43 7

 Spreadshirt, Frauenfussball Icon


Deutschland - Kroatien 4 : 0 (0-0)

WM-Qualifikation in Frankfurt am 30. Oktober 2013 - 6100 Zuschauer

Deutschland:
Angerer
Wensing, Krahn, Bartusiak, Maier
Goeßling, Marozsan
Laudehr (63' Däbritz), Mittag (81' Leupolz), Behringer (67. Popp)
Sasic

Kroatien:
Basic
Nevrkla, Scurich, Moulton, Joscak (46' Salek)
Baban, Kolar (83' Stipancevic), Landeka, Lojna (68. Conjar)
Gaiser, Zigic

Tore: 1:0 Sasic (52'), 2:0 Hercigonja-Moulton (56' - Selbsttor), 3:0 Hercigonja-Moulton (Selbsttor'), 4:0 Wensing (80')

Schiedsrichter: Lina Lehtovaara (Finnland)

Besondere Vorkommnisse: Keine

 

Fußball-Hut
Fußball-Cowboyhut
Fußball-Hut


Slowenien - Deutschland 0 : 13 (0-7)

WM-Qualifikation in Koper am 26. Oktober 2013 - ca. 500 Zuschauer

Deutschland:
Angerer
Schmidt (67' Behringer), Krahn, Bartusiak, Maier
Goeßling, Marozsan
Laudehr, Mittag (67' Däbritz), Bajramaj
Sasic (67' Popp)

Slowenien:
Cevnik
Grad , Rola, Benak, Tibaut
Spelic (73' Kralj), Milenkovic
Nikl (68' Erman), Zver (79' Rogan), Zganec
Erzen

Tore: 1:0 Sasic (4' FE), 2:0 Maier (10'), 3:0 Mittag (16'), 4:0 Krahn (19'), 5:0 Mittag (20'), 6:0 Sasic (32'), 7:0 Laudehr (42'), 8:0 Bajramaj (62'), 9:0 Mittag (65'), 10:0 Sasic (66'), 11:0 Goeßling (85'), 12:0 Goeßling (87'), 13:0 Popp (90+3'),

Schiedsrichter: Amy Rayner (England)

Besondere Vorkommnisse: Keine

Bundesliga - 6. Spieltag - 19./20. Oktober 2013

19. Oktober 11:45 - Live auf EUROSPORT

Turbine Potsdam - VfL Wolfsburg 1 - 1 (1:0)


20. Oktober

FF USV Jena - 1. FFC Frankfurt 2 - 3 (2:1)

Bayern München - Bayer Leverkusen 2 - 0 (1:0)

1899 Hoffenheim - SC Freiburg 3 - 2 (0:0)

FCR 2001 Duisburg - SGS Essen 0 - 3 (0:0)

VfL Sindelfingen - BV Cloppenburg 0 - 2 (0:0)

Aktuelle Tabelle
Verein Punkte Tordifferenz Spiele
Turbine Potsdam 14 13 6
FFC Frankfurt 14 10 6
Bayern München 13 4 6
VFL Wolfsburg 12 14 6
SC Freiburg 9 4 6
SGS Essen 8 6 6
FF USV Jena 8 2 6
TSG 1899 Hoffenheim 7 -5 6
Bayer Leverkusen 6 -3 6
BV Cloppenburg 5 -8 6
FCR Duisburg 3 -9 6
VFL Sindelfingen 0 -31 6

Bundesliga - 5. Spieltag - 12./13. Oktober 2013

12. Oktober 12:30 - Live auf EUROSPORT

1. FFC Frankfurt - Bayern München 4 - 1 (1:0)


13. Oktober

Bayer Leverkusen - Turbine Potsdam 1 - 5 (0:3)

VfL Wolfsburg - 1899 Hoffenheim 4 - 1 (2:1)

SC Freiburg - FCR 2001 Duisburg 1 - 0 (0:0)

BV Cloppenburg - FF USV Jena 0 - 3 (0:1)

SGS Essen - VfL Sindelfingen 8 - 0 (4:0)

Aktuelle Tabelle
Verein Punkte Tordifferenz Spiele
Turbine Potsdam 13 14 5
VFL Wolfsburg 11 14 5
FFC Frankfurt 11 9 5
Bayern München 10 2 5
SC Freiburg 9 5 5
FF USV Jena 8 3 5
Bayer Leverkusen 6 -1 5
SGS Essen 5 5 5
TSG 1899 Hoffenheim 4 -6 5
FCR Duisburg 3 -6 5
BV Cloppenburg 2 -10 5
VFL Sindelfingen 0 -29 5

 Spreadshirt, Frauenfussball Icon

Bundesliga - 4. Spieltag - 5./6. Oktober 2013

5. Oktober 13:00 - Live auf EUROSPORT

1. FFC Frankfurt - Bayer Leverkusen 2 - 2 (1:0)


6. Oktober

Bayern München - BV Cloppenburg 5 - 2 (2:2)

1899 Hoffenheim - Turbine Potsdam 2 - 3 (0:2)

FCR 2001 Duisburg - VfL Wolfsburg 0 - 4 (0:1)

FF USV Jena - SGS Essen 2 - 0 (1:0)

VfL Sindelfingen - SC Freiburg 0 - 5 (0:1)

Aktuelle Tabelle
Verein Punkte Tordifferenz Spiele
Turbine Potsdam 10 9 4
Bayern München 10 5 4
VFL Wolfsburg 8 11 4
FFC Frankfurt 8 6 4
SC Freiburg 6 4 4
Bayer Leverkusen 6 3 4
FF USV Jena 5 0 4
TSG 1899 Hoffenheim 4 -3 4
FCR Duisburg 3 -5 4
SGS Essen 2 -3 4
BV Cloppenburg 2 -7 4
VFL Sindelfingen 0 -21 4

Bundesliga - Dritter Spieltag - 3. Oktober 2013

3. Oktober 13:00 - Live auf EUROSPORT

Turbine Potsdam - FCR 2001 Duisburg 2 - 1 (1:0)


3. Oktober

BV Cloppenburg - 1. FFC Frankfurt 0 - 4 (0:2)

SGS Essen - Bayern München 1 - 2 (1:2)

VfL Wolfsburg - VfL Sindelfingen 8 - 1 (6:1)

SC Freiburg - FF USV Jena 2 - 0 (1:0)

Bayer Leverkusen - 1899 Hoffenheim 2 - 2 (1:0)


Deutschland - Russland 9 : 0 (4-0)

WM Qualifikation in Cottbus am 21. September 2013 - 10031 Zuschauer

Deutschland:
Angerer
Schmidt, Krahn, Bartusiak, Maier
Goeßling, Keßler
Laudehr (72' Leupolz), Lotzen (46' Bajramaj), Marozsan
Sasic (72' Däbritz)

Russland:
Grichenko
Petrova, Sidorovskaya (79' Orlova), Tsybutovich, Medved
Savchenkova (61' Sochneva), Bessolova
Terekhova, Korovkina (46' Makarenko), Pantyukhina
Morozova

Tore: 1:0 Sasic (22' FE), 2:0 Keßler (25'), 3:0 Marozsan (26'), 4:0 Marozsan (37'), 5:0 Bajramaj (73'), 6:0 Leupolz (76'), 7:0 Goeßling (80'), 8:0 Keßler (85'), 9:0 Schmidt (87')

Schiedsrichter: Jana Adamkova (Tschechien)

Besondere Vorkommnisse: Von den Schiris unbemerkt landete ein Kopfball von Leonie Maier in der 1. HZ deutlich hinter der Linie.

Das deutsche Aufgebot für das WM-Qualifikationsspiel gegen Russland am 21. September 2013 in Cottbus

Das deutsche Aufgebot für das WM-Qualifikationsspiel gegen Russland am 21. September 2013 in Cottbus


Bundesliga - 2. Spieltag - 14./15. September 2013

14. September 11:45 - Live auf EUROSPORT

Bayern München - SC Freiburg 2 - 1 (2:0)


15. September

VfL Sindelfingen - Turbine Potsdam 0 - 7 (0:4)

FF USV Jena - VfL Wolfsburg 1 - 1 (0:1)

1. FFC Frankfurt - SGS Essen 1 - 1 (1:1)

BV Cloppenburg - Bayer Leverkusen 0 - 0 (0:0)

FCR 2001 Duisburg - 1899 Hoffenheim 4 - 1 (1:0)

Schon nach 2 Spieltagen ist damit kein Team mehr ohne Punktverlust. Tabellenführer ist Potsdam vor den punktgleichen Leverkusen, Frankfurt und München. Mit zwei Remis nur im breiten Mittelfeld liegt der Deutsche Meister und Tripel-Sieger Wolfsburg. Lediglich zwei Teams, Freiburg und Sindelfingen, haben bislang noch gar nicht gepunktet.

Bundesliga - Erster Spieltag - 7./8. September 2013

7. September 13:00 - Live auf EUROSPORT

VfL Wolfsburg - Bayern München 1 - 1 (0:1)


8. September

Bayer Leverkusen - FCR 2001 Duisburg 3 - 0 (2:0)

SC Freiburg - 1. FFC Frankfurt 0 - 2 (0:1)

Turbine Potsdam - FF USV Jena 1 - 1 (0:1)

1899 Hoffenheim - VfL Sindelfingen 1 - 0 (0:0)

SGS Essen - BV Cloppenburg 3 - 3 (1:1)

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

WM- Qualifikation

Nach der EM ist vor der WM: Im mitgliederreichsten Verband des Weltfußballs, der UEFA, hat die Ochsentour zur Qualifikation für einige kleinere Frauenfußballnationen schon längst begonnen. Malta, Färöer, Albanien und Montenegro haben sich zum großen Qualifikationsturnier durchgekämpft und Luxemburgs, Georgiens, Lettlands und Litauens Träumen von der WM 2015 in Kanada ein Ende gesetzt. Und ab dem 21. September wird es auch für die deutsche Mannschaft wieder ernst, wenn die Russinen nach Cottbus kommen, um das erste Spiel der Quali-Gruppe 1 zu absolvieren.

Der Rest der Welt liegt, was die Qualifikation für das WM-Turnier angeht, allerdings noch weitgehend im Dornröschenschlaf:
Nordamerika (CONCACAF - 3 Teilnehmer) und Südamerika (CONMEBOL - 2 Teilnehmer), die einen weiteren Teilnehmer untereinander ausmachen, haben bis jetzt noch nicht einmal einen Termin für eine Qualifikation, in Afrika (CAF) werden die ersten Drei der Afrikameisterschaft (November 2014) nach Kanada fahren, Asien (AFC) schießt im Mai 2014 seine 5 Repräsentanten aus und Ozeanien (OFC) nennt seinen Teilnehmer nach einem Turnier auf Neuseeland im September 2014.

Der vergleichsweise lange Anlauf Europas wird am Ende 8 WM-Teilnehmer küren, 4,5 mehr als bisher, da die WM 2015 mit 24 statt 16 Teilnehmern stattfinden wird. Neben den üblichen Verdächtigen wie Deutschland, Frankreich, Schweden, Norwegen, Dänemark und England stehen inzwischen europäische Teams in den Startblöcken, die nie zuvor bei einer WM dabei waren: Spanien, die Niederlande, Schottland und die Schweiz sind z.B. heisse Kandidaten für einen Quali-Platz.

Bundesliga

Während dort also große Ereignisse bereits ihre Schatten voraus werfen, beginnt Anfang September mit der Bundesliga wieder der Alltag. Allerdings könnte die Saison 2013/2014 zu einer der umkämpftesten Meisterschaften aller Zeiten werden. Schon in der letzten Saison deutete sich an, dass neben dem Meister Wolfsburg und Ex- bzw. Vizemeister Potsdam Frankfurt wieder Fahrt aufnehmen würde und Bayern München eines der kommenden Teams sein könnte.

Ein Blick auf die bisherigen Transfers zeigt, dass der Tripel-Sieger Wolfsburg gewillt ist, das Kunststück durchaus noch einmal zu vollbringen. So tauschte man die Heldin des CL-Finales, Torhüterin Alisa Vetterlein, gegen die deutsche Nr. 2 Almuth Schult aus, holte die durch die EM bekannte schwedische Verteidigerin Nilla Fischer und vom russischen Club Rossiyanka die auch hierzulande nicht unbekannte nigerianische Stürmerin Desire Oparanozie. Neuzugang Peggy Kuznik vom durch Insolvenz abgestiegenen SC Bad Neuenahr ist ein weiterer beachtlicher Neuzugang des Deutschen Meisters. [Kuznik ist inzwischen nach Frankfurt "weitergezogen", wo sich Svenja Huth eine schwere Verletzung zugezogen hat)

Vizemeister Potsdam hat dagegen bisher eher verloren, denn Potsdams japanischer Star Yuki Ogimi, nach meinem Dafürhalten wohl die z.Zt. beste Fußballspielerin der Welt, hat den Verein in Richtung England verlassen, auch Patricia Hanebeck (SC Sand ) und Sara Doorsoun-Khajeh (Essen) sind gegangen. Dafür kamen u.a. Julia Simic von Bayern München und die Schweizer Nationalspielerin Lia Wälti.

Frankfurt machte das Rennen um die Gunst von Deutschlands Torjägerin Celia Okoyino da Mbabi [die nach ihrer Heirat nun Celia Sasic heißt...] und holte u.a. die japanische Verteidigerin Asuna Tanaka sowie die Mexikanerin Garciamendez [und zuletzt Peggy Kuznik us Wolfsburg]. Dafür verließ die beste Spielerin der EM und Deutschlands Torfrau Nr. 1 Nadine Angerer die Mainmetropole in Richtung Australien, Sandra Smisek beendete ihre Karriere, Saki Kumagai und Sandrine Bretigny zog es nach Frankreich.

München gelang mit der Verpflichtung von Nationalspielerin und Jungstar Leonie Maier ein Coup.

Wer am besten aufgestellt sein wird, wird die Praxis dann zeigen.

Weil Bad Neuenahr die 1. Liga verließ, verblieb Absteiger Sindelfingen im Oberhaus. Doch das Team verlor vorher fast ein Dutzend seiner Kaderspielerinnen, ohne Ersatz dafür verpflichten zu können, und wird die BL vermutlich praktisch mit einer Jugendmannschaft spielen müssen.
Für viele Beobachter steht damit bereits der erste Absteiger fest, freilich (und hoffentlich) könnten die Mädels aus Sindelfingen das auf dem Platz anders sehen.

Die beiden Aufsteiger Cloppenburg und Hoffenheim verstärkten sich indessen beachtlich. Cloppenburg "erbte" von Bad Neuenahr Fußballkünstlerin Aylin Yaren und vom zweiten Pleiteverein der BL, Duisburg, Torjägerin Mandy Islacker. Vom Deutschen Meister kam Annabel Jäger. Pech hatte das neuen BL-Nordlicht mit der Schweizer Torfrau Jenny Oehrli, die sich nach ihrer Verpflichtung verletzte, worauf man mit Amerikanerin Lisa Stout Ersatz aus Frankreich herankarrte. Schwer zu sagen, wie stark Cloppenburg auftreten wird. Hoffenheim griff bei CL-Siegerin Torfrau Alisa Vetterlein zu, holte die Dongus-Zwillinge aus Sindelfingen und verpflichtete die Frankfurter Nachwuchshoffnung Silvana Chojnowski.

Das insolvente Duisburg, dass mit letzter Kraft die Mittel für die BL-Saison aufbrachte, sorgte mit dem Transfer der Elfmetertöterin der EM, der Dänin Stina Lykke-Petersen, für einen Paukenschlag.

Auch die restlichen BL-Teams zeigten bemerkenswert intensive Transfer-Aktivitäten, ganz große Namen tauchen hier aber nicht auf. Bemerkenwert vielleicht noch Leverkusen und Essen, die sich offensichtlich sehr gezielt und systematisch mit hoffnungsvollen jungen und bewährten Spielerinnen versorgten.

Am Ende zählen aber Namen gar nichts, nur die Leistung auf dem Platz wird zeigen, wer die großen Coups gelandet hat. Man darf gespannt sein, vielleicht etwas mehr als in den letzten Jahren.

 Spreadshirt, Frauenfussball Icon

Die aktuelle Top-40-Weltrangliste der Frauen


LINX

Die Seite der FIFA zur Frauen-WM

Weltfussball.de 

http://www.soccerdonna.de - Frauenfußball

Womensoccer.de - Frauenfußball

Framba.de - Frauenfußball

Fansoccer.de - Frauenfußball

11freundinnen.de - Frauenfußball

Frauenfussball-info

Die Torjägerinnen der Bundesliga - Hinrunde 2011

Ein schönes Forum zum Thema - Die Frauenfußball-Community

Die Seite des Deutschen Fußball Bundes : DFB

Die Seite des Welt-Fußball-Verbands : FIFA

Die Seite des Europäischen Fußball-Verbands : UEFA

Aktuell-Archiv 1 / 2011    Aktuell-Archiv 2 / 2011  Aktuell-Archiv 1 / 2012  Aktuell-Archiv 2 / 2012 Aktuell-Archiv 1 / 2013 Aktuell-Archiv EM 2013


SPORT BILD Abo
SPORT BILD Abo bei AMAZON

Copyright Thomas Siebe © 2013

Wenn Sie Korrekturen oder Liebeserklärungen für mich haben, können Sie diese an u.a. E-Mail senden. Von Fragen, Kritik und anderen Beschimpfungen bitte ich abzusehen.

t-siebe@gmx.net