Make your own free website on Tripod.com
 

Links

Kostenlos registrieren
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de
Orion - Ihr Erotikspezialist


 The Complete History of Jack the Ripper

BIG BROTHER Staffel 10 - Ohne Würde keine Bürde

Jane Goodall:  Grund zur Hoffnung

Ansage am Montag:

BB: Bewohner !

Marc: Häh ?

Jenny (kreischend): Jaaaaaa ! Jede Zelle meines Körpers....

Katrin (erschrocken, kreischt): Huuu...!

BB: Schnauze !

Jenny (fröhlich): Ja, Big Brother, gerne !

Anne (zischend zur wie ein Wackeldackel nickenden Manuela): Widerlich, diese gespielte Fröhlichkeit ! Wi-der-lich !

BB (donnernd): Bewohner !

Pause

Eure Mission ist erfüllt !

Marc: Häh ?

Kristina (pufft Marc mit dem Ellenbogen in die Rippen): Hör zu, du Idiot !

Jenny: Alter Schwede !

Klaus (Fäuste geballt, freudig erregt) : Jawoll, jawoll, Danke Deutschland, Danke ! Hans, Hans, wenn du das jetzt sehen könntest... Danke, Deutschland, Danke (Tränen stehen in seinen Augen. Er trauert noch um seine Stoffpuppe, die jüngst von Oma Anne in Sahne getunkt zwischen ihren Beinen hindurchgezogen wurde, worauf Hans auf geheimnisvolle Weise verschwand)

Robert (kopfschüttelnd): Ich fass es nicht, echt, ich fass es nicht, so oooooberflächlich...

Timo (grinsend und coooool flüsternd): Dieser Vollhorst ! Vollpfosten !

Natascha (hüpft auf und nieder und klatscht in die Hände): BB ! BB! BB!

Katrin (Augen weit aufgerissen, faltet sie ein Zelt aus ihren Händen über ihrer Nase): Nee, ne ?! Wie geil ist das denn ?

BB (freundlicher): Ihr - und darauf darf jeder von euch stolz sein - habt bei ganz BB-Deutschland einen permanenten Würge und Brechkrampf verursacht. Durch den Flüssigkeitsverlust sind 90% der Zuschauer ausgefallen, weil sich nicht aufhören können, sich zu übergeben.

Klaus (grinsend nickend, reibt sich die Hände und flüstert immer wieder) : Ich hab es ja vorausgesagt, aber sie wollte ja nicht hören.

Katrin (schaut Timo erschrocken an): Das ist aber doch nicht gut, oder ?

Manuela (böse zu Katrin): Ja, tu nur so. Daran bist du schuld und keine andere. Ich bin dir jedenfalls physisch überlegen, kannst ruhig so tun, Fräulein, na warte...

Timo (coooool): Abwarten. Ich sag ihm schon noch meine Meinung, aber so was von Meinung, sag ich dir !

Kristina: Das können die aber doch nicht machen, oder ? Ich meine, in BB-Deutschland. Das ist doch Scheiße, wo die doch gerade da die WM spielen, nicht ?

Jenny (ruhig und verständnisvoll): Kristina, das ist nicht da, die spielen die WM doch in Deutsch-Südwest-Deutschland. (Guckt sich hilfesuchend um) Ist doch so, nicht ? (Kreischt plötzlich) Haaaaa, wie peinlich, die spielen da gar nicht ?

BB: Jenny...

Jenny: Ja....?

BB: Halts Maul !

Jenny (kleinlaut): Ja, Großer Bruder !

BB: Also: Ganz BB-Deutschland reihert inzwischen im Akkord. Somit ist unser zahlendes Publikum auf die Hardcore-Klaus-Fans geschrumpft. Und damit haben wir es endlich erreicht...

Pause, die Bewohner sehen sich fragend oder bedeutungsschwanger an.

BB: Wir haben nun die Leute für die Pharma-Industrie ausfindig gemacht, die einfach jeden Medikamententest ohne Übelkeit überstehen... und naiv genug sind, um alles mitzumachen. Milliarden Euros werden der Pharma-Industrie dadurch eingespart !

Die Bewohner springen hoch und jubeln, als hätten sie gerade das Ergebnis des WM-Spiels Deutschland - England erfahren. Umarmungen, man klatscht sich gegenseitig ab, Zigaretten werden gereicht, wild durcheinander geplappert, jeder strahlt. Man hört "Alter Schwede", "Wie geil ist das denn ?" und "Habe ich es dir nicht gesagt ?", Manuela schwingt ihre Ponpons und trällert "Wir fahren in den Süden...", allmählich aber beruhigen sich die Bewohner wieder und setzen sich, außer Klaus, der stehen bleibt.

BB: Bewohner ! Wir sind euch sehr dankbar für euren beispiellosen Einsatz, aber das Projekt ist damit beendet. Kommen wir zu den Belohnungen...

Jenny (feixend): Au ja, au ja...

Klaus: Jeeeeenny ! Halts Maul !

Jenny: Darf er das sagen ? Das darf er doch nicht zu mir sagen ! Mal ehrlich, darf er das zu mir sagen ?

Katrin: Der Klaus darf hier alles sagen, der Klaus darf überhaupt alles. Und das, obwohl ich ihm intellektuell überlegen bin, nicht, Timo ?

Timo: Der Klaus darf hier auch nicht alles. Wie bist du denn drauf. ? Natürlich darf der Klaus hier nicht alles. Nicht Anne, der Klaus darf nicht alles, oder ?

Anne (tuschelt gerade mit Manuela): Was ? Ja, nein... Also Timo, sei ruhig, kein Wort mehr, Katrin hat dich doch geschickt. Ich möchte nichts mehr hören. Der ist für mich erledigt...

Natascha: Was ist denn los ?

Robert: Die sind hier so oberflächlich, Mensch, das hältste einfach nicht mehr aus. Das geht gar nicht, meine Herren, ne...

Kristina: Haltet doch mal den Mund, ich möchte endlich was über die Belohnungen hören ! Marc: Häh, Belohnungen ?

Jenny: Zigaretten, bestimmt bekommen wir jetzt Zigaretten !

BB: Ruhe !

Pause

BB: Als Belohnung darf jeder von euch eine von euren CDs mitnehmen.

Jubel der Bewohner, wie zuvor beschrieben.

BB: Zwar ist diese CD in Deutschland inzwischen auf dem Index, aber ich höre, in Nordkorea hat man großes Interesse an euch und der CD. Dort suchen die staatlichen Stellen schon lange nach neuen Methoden, ihr Volk zu quä... Äh, geistig anzuregen.

Marc: Häh ?

Kristina (gibt ihm eine Kopfnuss): Idiot !

Klaus (Bekommt ein teuflisches Grinsen, händereibend): Ja, ja, die Nordkoreaner. Das ist besser als die Schweiz, nicht, Robert ? Die Schweiz, Katrin, wo jetzt Rene lebt, nachdem du ihn per Telepathie dazu gebracht hast, seinen Kopf als Ball für das WM-Spiel gegen Spanien zur Verfügung zu stellen. (Klaus erhebt seine Stimme) DER BALL, DER UNS DEN WM-TITEL GEKOSTET HAT. (Brüllend) BIST DU JETZT STOLZ, KATRIN ? NA, BIST DU JETZT STOLZ !

BB: Cool down, Klaus !

Klaus (hechelnd und grinsend): Okay !

BB: Bewohner ! Der Container wird nunmehr evakuiert. Benützt bitte heuchelnd, pöbelnd und lästernd die Schleimrutschen auf allen vier Seiten des Hauses und zeigt niemandem außerhalb des Hauses euer bares Gesicht.

Klaus (feixend, während er geduckt wie ein Wiesel zu den Rutschen eilt ) : Ja, ja, zeigt nur euer wahres Gesicht. Ich spuck rein !

Klaus gewann angeblich BB10, obwohl Timo gewann. Die Klaus-Fans fühlten sich von der BB-Produktion betrogen, die Rauswahl des Porno-Klaus war ihrer Meinung nach ein Fake, denn sie konte und durfte schließlich nicht sein. Also betrogen die Klaus-Fans die Klaus-Gegner durch Schaffung einer Dolchstoß-Legende um einen unwichtigen Sieg über einen unwichtigen BB-Bewohner.


Der ideale BIG-BROTHER-BEWOHNER

Der ideale Big-Brother-Bewohner

Big Brother 7 - Ein Alptraum

Big Brother The Battle - Medienkritik

Der Big Brother-Star - ein trauriges Gedicht


Kostenlos registrieren

Copyright © 2010 by Thomas Siebe

E-Mail:

Links Homepage