Die Hauptwörter 1

Im Spanischen sind die Hauptwörter entweder männlich oder weiblich. Sehen Sie bitte in der folgenden Tabelle einige Beispiele:

Männlich Weiblich
el libro - das Buch la revista - die Zeitschrift
el tenedor - die Gabel la ciudad - die Stadt
el hombre - der Mann la mujer - die Frau
el viaje - die Reise la manzana - der Apfel
el chico - der Junge la chica - das Mädchen

Wenn Sie die Beispiele aufmerksam betrachten, erkennen Sie, daß das Geschlecht des Wortes im Deutschen nicht zwingend dem Geschlecht des Wortes im Spanischen entspricht. Tatsächlich gibt es hier keinen Zusammenhang. Wenn Sie Spanisch lernen, erkennen Sie nur durch den Artikel (der, die, das im Deutschen, el, la im Spanischen), welches Geschlecht das zu lernende Wort hat. Deswegen müßen Sie beim Lernen der Vokabeln immer den spanischen Artikel mitlernen.

Langenscheidts Universal-Wörterbuch, Spanisch
r

Das Langenscheidt Universal-Wörterbuch Spanisch kann ich Ihnen zu diesem Kurs empfehlen.

Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de

Die Artikel

Wir kennen den bestimmten und den unbestimmten Artikel. Der, die, das - dies sind die bestimmten Artikel. Einer, eine, ein - dies sind die unbestimmten Artikel. Im Spanischen gibt mit einer Ausnahme nur die zwei Artikel für männlich und weiblich. Am Beispiel der Jahreszeiten werfen wir einen genaueren Blick auf dieses Thema:

el invierno - der Winter

la primavera - der Frühling

el verano - der Sommer

el ontoño - der Herbst

el ist also der männliche bestimmte Artikel, la das weibliche Gegenstück. Die unbestimmten Artikel sind un und una.

Männlich Weiblich
un libro - ein Buch una revista - eine Zeitschrift
un tenedor - eine Gabel una ciudad - eine Stadt
un hombre - ein Mann una mujer - eine Frau
un viaje - eine Reise una manzana - ein Apfel
un chico - ein Junge una chica - ein Mädchen

Neben den beiden Artikeln für männlich und weiblich gibt es zur Hauptwortbildung aus Eigenschaftsworten (Adjektiven), Fürwörtern (Pronomina) und Zahlwörtern (Numeralia) noch den neutralen bestimmten Artikel lo Während die beiden anderen Artikel Pluralformen haben, ist lo unveränderlich. Ein paar Beispiele:

bonito (schön) kann gebildet werden zu lo bonito = das Schöne

mejor (besser) - lo mejor = das Beste

vuestro (euer) - lo vuestro = das Eurige

segundo (zweitens) - lo segundo = das Zweite

Daneben hat lo noch eine andere Funktion, zu der wir später noch kommen werden.

Die Hauptwörter 2

Die Hauptwörter werden nur in Singular (Einzahl) und Plural (Mehrzahl) dekliniert und sind ansonsten unveränderlich. Im Plural wird an das Wort in der Regel einfach ein -s angehängt, endet das Hauptwort auf einen Verschlußlaut, bekommt es als Appendix ein -es, aber dazu gleich mehr:

gato (Katze) = gatos (Katzen).

Steht das Hauptwort im Plural, gilt dies auch für den Artikel:

el gato (die Katze) = los gatos (die Katzen).

Oder eine weibliche Katze:

la gata (die Katze) = las gatas (die Katzen).

Ähnlich ist es mit dem unbestimmten Artikel:

un gato (eine Katze) = unos gatos ( Katzen).

Oder eine weibliche Katze:

una gata (eine Katze) = unas gatas ( Katzen).

Beachten Sie bitte, daß der unbestimmte männliche Artikel auch noch das -o zum -s fügt.

Was macht man aber, wenn man auf eine Gruppe von Katzen trifft, in der Kater und Katzen sind. Es gilt die Regel: Solange auch nur ein Kater unter ihnen ist, heißt es los gatos. Sind alle Katzen weiblich, heißt es las gatas.

Natürlich gilt diese Regel für alle anderen Lebewesen und Objekte. Damit machen wir einen kleinen Abstecher zu den Zahlen:

Die Zahlen von 1 - 10

Zahl Números cardinales
Kardinalzahlen eins, zwei, drei...
Números ordinales
Ordnungszahlen: erste, zweite,dritte...
Números quebrados
Bruchzahlen
Eins uno primer, primero -
zwei dos segundo medio = ½
drei tres tercer, tercero un tercio
vier cuatro cuarto (KeinTippfehler) un cuarto
fünf cinco quinto un quinto
sechs seis sexto un sexto
sieben siete séptimo un séptimo
acht ocho octavo un octavo
neun nueve noveno un noveno
zehn diez décimo un décimo

Und damit wir schon unseren ersten Satz bilden können, lernen wir nun unser erstes Verb (Tuwort), nämlich das Wort hay.

hay bedeutet soviel wie "es gibt..." oder "es hat...". In der Gegenwartsform ist es unveränderlich. Unser erster vollständiger Satz heißt:

Hay una revista en la ciudad.

Das bedeutet: Es gibt eine Zeitung in (en) der Stadt.

Machen wir das einmal mit drei Zeitungen:

Hay tres revistas en la ciudad.

Und nun wollen wir sagen, daß es in den zwei bestimmten Städten vier Zeitungen gibt:

Hay cuatro revistas en las ciudades.

Hier sehen wir die Pluralbildung des Hauptwortes, wenn das Wort, hier ciudad, in einem Verschlußlaut endet. Sind die Städte uns nicht näher bekannt, benutzen wir den unbestimmten Artikel:

Hay cuatro revistas en unas ciudades

Nun wollen wir Katzen und Hunde in einem Haus (la casa) zählen:

Hay siete perros y gatos en la casa.

So ganz nebenbei lernen Sie jetzt auch, das "und" schlicht " y " heißt ! Es gibt also sieben Hunde und Katzen in dem Haus. Zumindest einer der Hunde und einer der Katzen sind männlich. Wenn wir aber wissen, daß alle Katzen weiblich sind, wie heißt es dann ?

Hay siete perros y gatas en la casa.

Weil alle Katzen weiblich sind, nehmen wir die weibliche Form " las gatas ". Unter den Hunden befindet sich aber mindestesn ein männlicher Hund.

Wir sind jetzt sogar schon so weit, unsere erste Frage zu stellen:

Hay dos perros en la casa ?

Gibt es zwei Hunde in dem Haus ?

Make your own free website on Tripod.com